Allgemein

2020 in der Nussschale – das war unser Jahr

Wahnsinn, schon wieder ein Jahr vorbei!

Unsere Pläne für 2021 stehen bereits, aber bevor wir uns an die Neujahrsvorsätze machen, werfen wir einen Blick zurück. Was haben wir dieses Jahr alles gewuppt, für welche Erfolge können wir uns auf die Schulter klopfen? 

Die Geschehnisse des Jahres achtsam Revue passieren zu lassen, hilft uns, mit einer klaren Vision und voller Tatendrang ins neue Jahr zu starten. Wir haben die Highlights des Jahres 2020 für euch zusammengefasst und werfen am Ende natürlich auch einen Blick in unsere Glaskugel.

Wir wachsen über uns hinaus

Im wahrsten Sinne des Wortes! 2020 hat sich in unserem Team einiges getan. Im Januar setzte Sara alles auf eine Karte und stieg zu 100% bei uns Dachfenster-Rettern mit ein - mit vollem Erfolg! Auch, wenn ihre erste Amtshandlung erstmal aus einem mehrwöchigem Indonesienurlaub bestand. Aber Erholung muss sein, ebenso wie gutes Teambuilding. Daher haben wir dieses Jahr großen Wert auf regelmäßige Teamessen gesetzt. Im Sommer vervollständigten Winnie und Christine unser Team - und schnell stellten wir fest, dass unser Büro den wachsenden Anforderungen nicht mehr gerecht wird. Aber wir wären schließlich nicht die Dachfenster-Retter, wenn wir nicht flexibel bleiben würden. Also renovierten wir kurzerhand unsere Büroräume. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, was meint ihr?

Messeauftritte - das waren Zeiten

Man kann es sich kaum noch vorstellen, aber Anfang des Jahres durften tatsächlich noch Messen stattfinden, auf denen wir natürlich vertreten waren. Sowohl auf der Rund ums Haus als auch auf der Bau Energie Umwelt haben wir mit Herzenslust beraten, connected und informiert. Auch wenn wir sehr von diesen Veranstaltungen profitiert haben, werden wir in dieser Richtung zukünftig kürzer treten. Die Vorbereitungen haben uns neben dem täglichen Geschäft sehr viel Zeit und Energie gekostet. 

Team auf der Messe

 

Better together

Wir sind sehr dankbar über unsere zahlreichen Kooperationen im Jahr 2020. Angefangen hat es im Februar, als wir für die Firma Roto einen neu entwickelten Koppelsparren testen durften, bevor er im Handel erhältlich war. Im März besuchte uns sodann der Chefredakteur des Handwerksmagazins. Außerdem hatten wir die Ehre, einen Beitrag über uns in der sagenumwobenen Kinderecke des Gerüstbaus Gmeinhardt zu veröffentlichen. Den krönenden Abschluss brachte schließlich die Aufnahme als Händler von Mediola.

Kinderecke des Spezial-Gerüstbaus

 

Arbeiten unter Pandemiebedingungen

Natürlich kann bei einem Jahresrückblick das Thema Corona nicht fehlen. Die Pandemie stellte auch unseren Betrieb vor Herausforderungen - angefangen mit einem signifikanten Rückgang der Auftragslage im Frühjahr. Wir nutzen diese Zeit, um längst Liegengebliebenes im Büro aufzuarbeiten. Außerdem bastelten wir etwas an unserem Auto rum - was sagt ihr zu unserer Fahrzeug- und Anhängerbeschriftung? Schließlich beteiligten wir uns noch an die ehrenhafte Aktion vom BdS Steinheim „Regionale News zur aktuellen Corona-Situation“.

Neue Fahrzeugbeschriftung

 

Unser Partnernetzwerk

Im Frühsommer konzentrierten wir uns stark auf das Coaching mit Thomas Issler, um unser Partnerkonzept an den Start zu bekommen. Im Oktober war es dann endlich soweit: wir feierten mit einem Kick-Off den Launch unseres Partnernetzwerks. 

Sara und Oliver mit Thomas Issler

 

 

Der Blick in die Glaskugel

Für das neue Jahr haben wir uns zwei große Aufgaben vorgenommen, die wir bewältigen wollen. Unser Partnerkonzept spielt dabei natürlich eine große Rolle. Die Beziehungen zu unseren Partnern sowie der Umgang mit diesen wollen wir festigen und weiter ausbauen. Der zweite große Baustein besteht in der Entwicklung und Einführung einer CRM-Software, die komplett auf die Bedürfnisse von uns und unseren Partnern abgestellt ist. Es bleibt also weiterhin spannend und wir sind neugierig, was das neue Jahr alles für uns bereit hält. Eins steht jedoch fest: wir nehmen euch weiterhin mit, hier auf unserem Blog, auf YouTube und auf unserem Facebook und Instagram Account.

 

 

Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bleibt gesund!