Allgemein

Die Dachfenster-Retter stellen sich vor

3 Fragen an unsere Dachfenster-Retterin Christine

„Hier arbeitet man wirklich noch als Team zusammen und das ist es letztendlich, was ein gutes Unternehmen ausmacht!“ - Christine, Dachfenster-Retterin

 

In unserer Reihe „Die Dachfenster-Retter stellen sich vor“ haben wir bereits viele Gesichter kennengelernt. Dafür waren wir auf der Baustelle, im Büro und sogar im Home-Office unterwegs. Heute geht unser Weg nochmals zurück in die Bürozentrale nach Marbach, wo sich unsere Dachfenster-Retterin Christine um trockene Angelegenheiten kümmern, die oft unsichtbar, aber von unheimlich großer Bedeutung für den Erfolg unseres Unternehmens sind.

 

Christine, was ist deine Aufgabe bei den Dachfenster-Rettern?

Bei den Dachfenster-Rettern unterstütze ich Sara und Oliver bei den buchhalterischen Aufgaben in vielfältiger Weise. Das betrifft die Erfassung und Verarbeitung der Belege für den Steuerberater sowie die Beratung bei steuerlichen und buchhalterischen Fragen.

 

Dein Weg: wie bist du zu den Dachfenster-Rettern gekommen?

Aufgrund privater Umstände und als Mama mit vier Kindern war ich auf der Suche nach einer Nebentätigkeit, bei der ich auch die Möglichkeit habe, meine Zeit auf den Abend oder am Wochenende zu legen. Wichtig war mir auch, meine Leidenschaft zur Buchhaltung und Steuern in meiner Nebentätigkeit auszuüben. Als ich dann das Gesuch von den Dachfenster-Rettern sah, zögerte ich keine Minute und bewarb mich umgehend. Bei unserem ersten Gespräch fühlte ich mich gleich sehr wohl und war natürlich umso glücklicher, als ich die Zusage bekommen habe.

 

In einem Satz: was gefällt dir an den Dachfenster-Rettern am meisten?

Bei den Dachfenster-Rettern ist man nicht einfach nur „eine“ Mitarbeiterin: es herrscht ein familiärer und stets freundlicher Ton, auch wenn es mal turbulent zugeht!

Liebe Christine, du stärkst uns den Rücken mit deinen Erfahrungen und Ratschlägen - dafür danken wir dir sehr! Mit deiner Unterstützung werden wir zukünftig noch mehr aus unseren Zahlen herausholen. Deine ruhige und besonnene Art tut dem ganzen Team sehr gut!