AllgemeinWartung & Reparatur Roto

RotoProfiLounge

Roto Profi Lounge in facebook

Liebe Roto Freunde,

wie Oliver Dundiew treffend bei der Beschreibung der Facebook-Gruppe „Roto Profi Lounge“ formuliert, ist sie „ein Ort, an dem sich Dachhandwerker und Freunde des Roto Dachfensters treffen, um Neues, Nützliches und Praktikables rund um Roto Produkte miteinander zu teilen“. Es ist eine Gruppe über Roto, nicht von Roto.

Warum sind dann wir Marketingleute ebenfalls hier? Zugegeben, die Frage ist berechtigt. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir hier nicht als „Spione“ des Unternehmens verstanden werden. Oder noch schlimmer: Dass wir die Gruppe mit irgendwelchen Werbebotschaften überschütten möchten ‒ versprochen, das wird nicht geschehen.

Uns geht es um die Kommunikation, um den Austausch. Roto schreibt sich auf die Fahne, „Nah am Kunden“ zu sein. Deshalb interessieren wir uns natürlich für die Belange des Dachhandwerks. Wir möchten noch intensiver seinen Pulsschlag spüren, hautnah und ungefiltert miterleben, was es bewegt. Alleine aus diesem Grund sind wir hier. Denn wir sind die Schnittstelle zum Unternehmen und tragen die für das Handwerk relevanten Themen in das Unternehmen hinein. Daraus werden dann wiederum Maßnahmen entstehen, die die Zusammenarbeit mit Roto noch angenehmer macht. Und davon profitieren letztendlich unsere Partner ‒ Sie!

Wir, das sind das Team Werbung & Kommunikation international: Melina Rauscher, Steffen Halbmann und Sebastian Kimmel aus dem Bereich Neue Medien sowie Christoph Ettwein, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Falls es Fragen an uns gibt, stehen wir für selbige gerne zur Verfügung.

Wir wünschen viel Spaß beim Austausch.

Nachtrag, 23.05.2020:

Dieser Beitrag wurde im März 2016 als „Hindergrundinformation“ für die Gruppenmitglieder der RotoProfiLounge verfasst. Inzwischen ist diese als auch Herstellerübergreifende Gruppe Dachfenster-Profis, meiner Meinung nach, fest bei den Social Media affinen Dachhandwerkern etabliert. In beiden Gruppen findet reger Austausch statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.