AllgemeinEinbau & AustauschWartung & ReparaturWartung & Reparatur RotoWartung & Reparatur VELUX

Telefonischer Support im Handwerk

Oder: „Wie wir einer Familie kurz vor Weihnachten den Haussegen wieder zurecht gerückt haben!“

In der stressigen Weihnachtswoche hat uns kurz vor Feierabend telefonisch ein Hilferuf erreicht. Eine Frau hat beim Fensterputzen eines Ihrer Roto Dachfenster so „verstellt“ dass Sie als auch Ihr Mann dieses Fenster nicht mehr schließen konnte…  Die Mitteilung über diesen Hilferuf habe ich dann per E-Mail abgerufen als ich Zuhause meine Füße gerade auf die Couch gelegt hatte…

Mail

Ich habe dann gleich die Frau unter der von Ihr angegebenen Telefonnummer zurück gerufen… Die aufgeregte Frau schilderte mir kurz die Situation, dass Sie eben zu den Feiertagen Ihre Dachfenster ausführlich putzen wollte. Um eine entsprechende Anfahrt durch den Landkreis Ludwigsburg zu umgehen versuchte ich Ihr gleich telefonisch zu helfen. Leider war die Dame am Telefon zu aufgregt und zum weiteren gab es natürlich bei Roto verschiedenen Fenstertypen in jeweiligen Ausführung und Alter. Da alles erschwerte meine schnelle und unkomplizierte Hilfe am Telefon. Inzwischen hatte ich auch ihren Mann am Telefon. Der Haussegen hing auch schon schief… das alles machte es nicht einfacher für mich zu helfen… Mit dem Hausherr vereinbarte ich, dass er vom Fenster, Griff und Öffnungsmechanismus usw. mehre Bilder machen sollte und diese mir per Mail schicken sollte.

In der Zwischenzeit habe ich mir eine Alternative überlegt. Ich war mir nicht sicher mit den Durchsicht der Bilder telefonisch helfen zu können. Gleichzeitig wollte ich, zum Feierabend, auch eine lange Anfahrt zum Kunden vermeiden. So habe ich versucht in der näheren Umgebung der betroffenen Familie einen entsprechenden zuverlässigen Dachhandwerker, der in Roto Produkte geübt ist, zu finden. Leider war mir dies aber nicht möglich. Entweder ich habe niemanden mehr telefonisch erreicht oder man wollte so spät auch nicht mehr aus dem Haus. Für mich war das allerdings keine Alternative, es war Niederschlag für die Nacht angesagt und ein weit geöffnetes Dachfenster zog bei Regen unweigerlich ein Wasserschaden nach sich…

Nach Erhalt der Bilder habe ich dann aber eine Fehlstellung festgestellt. Mit vereinten Kräften der Eheleuten konnten diese aber unter meiner telefonischen Anweisung diese Stellung korregieren sodass danach das normale schließen der Fenster möglich war… Besonders die Dame des Hauses war besonders dankbar, Sie hatte mit dieser „Putzaktion“ kurz vor den Feiertagen den Unmut Ihres Mannes auf sich gezogen.

Oliver Dundiew - DachfensterRetter
Oliver Dundiew – DachfensterRetter

Ein Gedanke zu „Telefonischer Support im Handwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.